Mädchenzimmer I

Ich habe schon seit Wochen nichts mehr gepostet und meine Statistik geht damit den Bach runter, aber das auch aus einem guten Grund!

Es steht schon ein paar Wochen fest, dass ich einen eigenen Raum zum Nähen bekomme. So wandert die Nähmaschine samt Zubehör aus dem Wohnzimmer in den Keller. Ein eigenes Nähzimmer! Es ist zwar im Keller, aber mit Fenster – also ein bisschen Tageslicht werde ich sehen.

Da meine Schwiegereltern gerade umgezogen sind und ich ihre alte Küche in meinem neuen Nähzimmer (ach, ich sag das so gerne)  aufstellen möchte, musste das Projekt vor anderen laufenden Projekten im Haus vorgezogen werden. Innerhalb von ein paar Tagen haben wir Fliesen gekauft und mein Mann gelegt. Als nächstes wurden noch Stromkabel verlegt und Steckdosen angeschlossen, Decke gestrichen. Nun fehlt noch das Tapezieren. Es waren doch mehr Vorarbeiten nötig, als zuvor gedacht. An Ein- und Umräumen ist erstmal nicht zu denken.

Ich möchte euch hier die Entwicklung zeigen. Leider habe ich kein Foto vom ganz unbearbeiteten Raum – ein ganz gewöhnlicher Kellerraum, ohne Tapete oder ähnliches, aber auch ohne Fussbodenbelag.

Jetzt ist er wenigstens schon mal gefliest:

37b30ad9-400f-4c8a-878a-8b1d14a01922wallpaper

Drückt mir die Daumen, dass es schnell weiter geht! Alles Liebe

Melanie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s