ich wurde getaggt….

Mal wieder was ganz Neues für mich in der Bloggerwelt!

Manchmal werde ich das Gefühl nicht los, dass ich hier wieder was mache, wovon ich eigentlich keine Ahnung habe. Aber manchmal geht es aber auch soooo schnell in dem Internetzirkus, dass ich gar nicht hinterher kommen kann!

Bei Facebook kam der Aufruf: „Ich wurde getaggt! Wer möchte auch getaggt werden!“ Da habe ich mich natürlich sofort gemeldet, schließlich könnte sich so der Leserkreis etwas erweitern. Ich erwarte nichts und lass mich überraschen.

Hier sind die Regeln:

Beantworte die Fagen von dem der Dich getaggt hat.
Denke Dir selbst 10 Fragen aus.
Such Dir 10 kleine Blogs mit weniger als 200 Lesern und tagge sie. Sie müssen dann Deine 10 Fragen beantworten.
Erzähl es den 10 Bloggern, dass Du sie taggst.
Zurücktaggen gilt nicht!

Das klingt einfach, also los!!

Das sind die Fragen von Frl. Naseweis an mich und meine Antworten:

1. Gibt es eine Redewendung die du ständig sagst?

Eine Redewendung direkt nicht, aber Lieblingswörter wie „natürlich“

2. Über welche Kleinigkeiten ärgerst du dich am meisten?

Ich bin ein Monk (aber es ist besser geworden) deswegen störe ich mich auch schon mal an einem schief hängenden Bild, das ist aber nicht wirklich so, dass ich mich darüber ärgere. Wenn man es als Kleinigkeit bezeichnen kann, ärgere ich mich über Menschen, die nicht mitdenken und durch die Welt laufen, als wären sie alleine auf diesem Planeten. Das fällt mir immer öfter auf und das ärgert mich schon.

3. Welche Jahreszeit ist deine?

Der Frühling

4. Morgenmuffel oder Frühaufsteher?

Frühaufsteher mit ca. 5 Minuten Karenzzeit

5. Welchen Beruf hast du gelernt?

Ich bin gelernte Industriekauffrau mit Fachschule zur staatlich geprüften Betriebswirtin

6. Du hast drei Wünsche frei, welche wären es?

1) meine Kinder bleiben immer gesund

2) ich sterbe eines Tages ganz friedlich im Schlaf

3) für uns alle 4 wünsche ich mir ein langes und erfülltes Leben

7. Hast du ein Lieblingsessen?

Wenn ich mich auf eins festlegen müsste, dann Sauerbraten

8. Was ist deine Lieblingsserie?

Hier gilt auch: wenn ich mich auf eins festlegen müsste: How I met your Mother

9. Wieso bloggst du?

Weil ich für das, was ich abends im stillen Kämmerlein so mache, eine gewisse Resonanz erhalten wollte. Mir ist klar, dass ich keine Awards gewinne werde. Aber ich wollte auch wissen, ob ich Unbekannte für meine Arbeiten interessieren könnte.

10. Wie alt bist du?

Auf dem Papier bin ich 34 Jahre alt – im Herzen immer 29!

*************************************************

Ich habe mir auch ein paar Fragen für die nachfolgenden Blogger/-innen überlegt.

1) Welche Hobbies hast du neben dem Nähen?

2) Mit welchen 3 Wörtern könnte man dich am besten beschreiben?

3) Bloggst du alle deine Projekte oder pickst du dir besondere heraus?

4) Was machst du, um Deinen Blog bekannter zu machen und Leser zu finden?

5) Was war das Ungewöhnlichste, was du schon mal gewerkelt hast?

6) Auf welches Nähprojekt bist du besonders stolz?

7) Nähst du mehr für dich oder für andere?

8) Wann nähst du am liebsten? Morgens, mittags oder abends?

9) Welcher ist dein persönlicher Lieblingsblog?

10) Was ist dein Lieblingsgetränk?

*******************************************

So, nun zu den Blogs, die von mir getaggt wurden:

1) Iv Rie 

2) Simone Fischer

3) Rebecca Südfeld

4) Barbara Lehmann

5) Ramona Jurke

6) Nicole Preuß

7) Anika Bube

8) Silke Wolf

9) Antje Bör

10) Barbara Ma

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Antworten.

Alle Liebe Melanie

Advertisements

2 Kommentare zu “ich wurde getaggt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s